• Call of Cuteness: Premiere @ Berlinale Shorts
  • Call of Cuteness: Premiere @ Berlinale Shorts
  • Call of Cuteness: Premiere @ Berlinale Shorts
  • Call of Cuteness

08 02 2017

Call of Cuteness: Premiere @ Berlinale Shorts

Der Kurzfilm Call of Cuteness von Filmklasse-Pape Studentin Brenda Lien wird auf der diesjährigen Berlinale Premiere feiern. Der animierte Body-Horror-Katzen-Film wurde in das Berlinale Shorts Programm aufgenommen. Außerdem wird ihr vorheriger Film Call of Beauty im Rahmen des Hessen Talents-Programm auf dem European Film Market gezeigt.

Vorpremiere: 10.02. – 16 Uhr // Premiere: 14.02. – 22 Uhr // 16.02. – 17 Uhr // 17.02. – 16 Uhr

 

Whilst we remain safe and sound, watching the highest grossing cat fail compilation, all that is kept out of sight gets back to us in this consumerist nightmare. On a global playground, without bounds, the cat’s body is devoured, exploited and controlled – its fear of pain being stronger than the longing for freedom. Objects are fetishized and subjects made into things that are quantifiable and ready for use. They are the natural resources of a luxury they will never know. We are here because you were there – and waste is dumped in the ocean. In the end, bodies reveal the causes and effects of power, pleasure and hate.

 

 

Während wir gesund und munter die neuste Katzen Fail Compilation anschauen, holt uns alles, was außerhalb unseres Sichtfelds gehalten wird, in diesem konsumistischen Albtraum wieder ein. Auf einem globalen Spielplatz ohne Regulierungen wird der Katzenkörper verzehrt, ausgenutzt und kontrolliert. Die Angst vorm Schmerz ist größer als der Wille zur Freiheit. Objekte werden fetischisiert und Subjekte zu Dingen gemacht – quantifizierbar und einsatzbereit. Sie sind der natürliche Rohstoff für einen Luxus, den sie nie kennen werden. Wir sind hier, weil ihr dort wart – und Abfall wird im Meer entsorgt. Am Ende offenbaren die Körper die Ursachen und Wirkungen von Macht, Lust und Hass.

 

 

Crew

Director / Producer / Screenplay / Animation / Music: Brenda Lien
Sounddesign / Consulting: Oliver Rossol

www.facebook.com/callofcuteness