Rotraut Pape
Filmemacherin, Künstlerin, Hochschulprofessorin Studium der Freien Kunst an der HfBK HH ab 1979 Experimentalfilme und Videokunst. 1981-87 Performancegruppe M. RASKIN STICHTING ENS. Redaktion des Internationalen Videokunstmagazins INFERMENTAL 1986-90 Kunstraum FRIGO und RADIO BELLEVUE, Lyon, Frankreich. ab1987 Film/Videokunst, Videoskulpturen, interaktive Installationen ab1991 internationale Gruppenprojekte / Kooperationen: Faits Divers Systems/Code Public, Kunstkanal, EMAN European Media Art Network, Van Gogh TV, UniversCityTV, Canal Web, Club Automatic. Realisation experimenteller Dokumentarfilme/Kurzfilme/Themenabende für arte/ZDF/3sat in verschiedenen Funktionen 2003 Professorin für Film|Video HfG Offenbach, Kunsthochschule des Landes Hessen 2008 Gründungs-/Vorstandsmitglied der hFMA 2012 Gründungsmitglied der B3 Biennale des bewegten Bildes Screenings, Ausstellungen, Publikationen und Vorträge im In- und Ausland.
Kontakt