• Photography by Camilo Brau, 2015
  • Photography by Camilo Brau, 2015
  • Photography by Camilo Brau, 2015
  • Photography by Camilo Brau, 2015
  • Rundgang 2015_11. Filmnacht

10 07 2015

Rundgang 2015_11. Filmnacht

Pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit beginnt die 11. Filmnacht mit den Highlights des vergangenen Jahres. Diplomfilme, Preisgewinner, Semesterarbeiten und freie Projekte bieten einen Einblick in das breit gefächerte Spektrum des HfG Film- und Videokosmos.

 

Die Filmemacher_innen sind anwesend und werden vorgestellt:

Katrin Dittmayer, Doreen Keck, Annkathrin Kluss, Doreen Keck, Laura Krestan, Matthias Lawetzky, Brenda Lien, Iván Robles Mendoza, Lena Reidt, Nicolas Ritter, Oliver Rossol, Marco Russo, Yaschar Scheyda, Tim Seger, Andreas Pilot [geb. Thürck] und Moritz Uebele.

 

11. Juli 2015

22:00-1:00 Uhr, open air, Schlossplatz

 

Film/Video »Die Filmrollen 2014-15« und Ausstellung

Gezeigt werden wechselnde Rollen neuer Filme und Videos mit verschiedenen Schwerpunkten: Inszeniert, narrativ, dokumentar, animiert, komponiert, experimentell, hybrid oder thematisch miteinander in Beziehung gebracht – Abschlussfilme, Nebenfach Diplome, Vordiplome, Semester- und Projektarbeiten.

 

Die Vorstellungen beginnen immer zur vollen Stunde in Raum 09

Mit Filmen von:

Leslie Bauer, Theresa Büchner, Katrin Dittmayer, Merlin Heidenreich, Sophia Igel, Doreen Keck, Annkathrin Kluss, Kyung-Min Ko, Laura Krestan, Matthias Lawetzky, Brenda Lien, Iván Robles Mendoza, Lena Reidt, Oliver Rossol, Christian Öhl, Marco Russo, Alexander Sahm, Yaschar Scheyda, Deike Schwarz, Tim Seger, Andreas Pilot [geb. Thürck], Moritz Uebele, Anika Wagner und Caren Wuhrer.

 

Neben den wechselnden Filmscreenings im kleinen Kino präsentiert die Filmklasse ihre neue Website und feiert gebührend in RGB (Rot-Grün-Blau – Farbmodell in flüssiger Form). Brenda Lien zeigt einige der 9.000 Zeichnungen für ihren 14 minütigen experimentellen Animationsfilm „Der gekerbte Raum aus Stein gegen ein Ideal aus Glas“. Alexander Sahm und Laura Krestan präsentieren mehrkanalige Videoarbeiten.

 

Hauptgebäude, EG, Nähe Westflügel, Raum 9,

Filmflur bei Raum 9 und Foyer