• Filmnacht 2014: Prof. Rotraut Pape stellt Deveroe Aurel Langston und sein Team vor. Vlnr: Charlotte Rahn, Kim Schön (Zeichnung), Marc Rühl (Compositing), David Sarno (ebenfalls nominiert), Prof. R. Pape und  Deveroe Langston. Foto ©Robert Schittko
  • Filmnacht auf dem Campus der HfG. Foto ©Robert Schittko
  • Foto ©Robert Schittko
  • Prof. Pape, Deveroe Lngston, Anita Beckers.
  • Still aus: »Verflucht saure Trauben, führwahr«
  • Verflucht saure Trauben, fürwahr

26 07 2014

RUNDGANGPREIS FILM: Deveroe Langston

NEU GESTIFTETER RUNDGANGPREIS FILM VON ANITA BECKERS UND IHREM EHEMANN Die Frankfurter Galeristin und ihr Ehemann haben zum diesjährigen Rundgang spontan und zum ersten Mal einen Preis für den Bereich Film gestiftet, der mit 2.500 Euro dotiert ist. Grund dafür war die Tatsache, dass so viele gute Beiträge aus dem Bereich Film vorlagen. Der Jury gehörten Anita Beckers (Galerie Anita Beckers, Frankfurt), Dr. Henning Engelke (Goethe-Universität Frankfurt) und Dr. Volker Dorsch (freunde der hfg e.v.) an.   Mit dem Preis ausgezeichnet wurde Deveroe Aurel Langston für »Verflucht saure Trauben, führwahr | Preview«.   Verflucht saure Trauben fürwahr
Deveroe Aurel Langston, HD / 18:53 Min. Preview
Fertigstellung Oktober 2014.   Zeichner: Dominik Gussmann, Deveroe Langston, Charlotte Rahn, Stella Schimmele, Kim Schoen. Compositing: Marc Rühl.  
Die Jurybegründung:
Die Filme lagen alle sehr dicht beeinander. Unsere Wahl fiel schließlich auf Deveroe Langstons »Verflucht saure Trauben, führwahr«. Der einfache und berührende Film entfaltet ein Geflecht von Bezügen zwischen Psychoanalyse und Virtualität. Kindheitserinnerungen und Situationen des Erwachsenenlebens durchmischen sich ebenso wie Innen- und Außenwelten. Die Jury war besonders beeindruckt von der adäquaten technischen Umsetzung. Langston nutzt das Verfahren der Rotoskopie, um zeichnerische Qualitäten und die Materialität des Films auszustellen. Zum souveränen Umgang mit der Technik kommt ein ebenso intuitiver wie persönlicher Zug hinzu, der gleichermaßen zum Gelingen des Films beiträgt.   Folgende Filme wurden für den Rundgangpreis der freunde der hfg e.v. im Bereich Medien von Prof. Rotraut Pape nominiert:  
  • David Sarno, Diplomfilm „Richard & Gilbert | Preview“
  • Deveroe Langston, Nebenfach Diplom „Verflucht saure Trauben, fürwahr | Preview“
  • Daniel Herzog / Robin Wissel „The Scrapbox“