• David Sarno - Neue Nachricht  "ZOOM IN - I LOVE O-TON"
  • Schlampe von Marco Russo -  "ZOOM IN - I LOVE O-TON"

25 06 2012

„ZOOM IN – I LOVE O-TON“

Die HfG Offenbach beteiligt sich mit Arbeiten von vier Studierenden an der internationalen Konferenz „the global composition“, die vom 25. bis 28. Juli 2012 an der Hochschule Darmstadt stattfindet.

Unter dem Titel „zoom in – I love o-ton“ werden Filme von Leslie Bauer, Nico Gebbe, Marco Russo und David Sarno gezeigt, die im Lehrgebiet Film/Video von Prof. Rotraut Pape entstanden sind.

Marco Russo und David Sarno zeigen audiovisuelle Kompositionen, die gänzlich aus Geräuschen bestehen, deren Quellen im Bild auch zu sehen sind. So entsteht ein Geflecht aus Überlagerungen und wiederkehrenden tonangebenden Momenten, die sich zusehends verdichten und die Welt rhythmisieren.

Leslie Bauer und Nico Gebbe zeigen bewegte Bilder, die einen bestimmten Sound aus der Umwelt isolieren und freisetzen und sichtbar machen. Autoreifen komponieren mithilfe einer Schwelle auf der Strasse ein Stück, das nur die hören, die stehen bleiben. Rollladen, Papier, Wunderkerzen, Metallkugeln – überall sind Töne verborgen, die man erst hört, wenn man hören kann.